Radeln/Roades 2012

Eingeladen von der Peter Maffay- Stiftung Tabaluga fuhr das Ehepaar Fichtl mit 17 Kindern unserer Familienhäuser für rumänische Waisenkinder und einer Hausmutter von Santana nach Roades im Kreis Brasov um dort einige unbeschwerte Ferientage zu verbringen. Hier ein kleiner Bericht:

Obwohl wir täglich 42 - 45 Grad Hitze hatten, haben wir viel unternommen. Wir waren viel im kühlen Buchen- und Eichenwald, haben dort Lager gebaut, Pilze gesucht und auf der angrenzenden Wiese einen Grillabend gemacht.

Hier konnte jedes Kind seinen Stock schnitzen und damit ein Würstchen am Feuer braten. Das Braten war oft interessanter als das Essen. Ein Hirte warnte uns, dass im Wald eine Bärenmama mit zwei Jungen wohnt und wir vorsichtig sein sollten. Jetzt ahnten wir, wo die vielen Knochen herkommen, die wir gefunden haben. (Siehe nächstes Bild)  Da gab es ein Jammern unter den Kindern.

Wir besichtigten auch die sehr reparaturbedürftige Kirchenburg, die Herr Maffay restaurieren will.

Wir machten Spiele und immer wieder eine Wasserschlacht mit Wasser, das wir in Plastikflaschen sammeln mußten. Jedes Kind bastelte etwas zur Verschönerung der Zimmer mit Fensterfarben oder Tieren aus buntem Karton. Die sieben kleinen Kinder fädelten begeistert bunte Nudeln zu Halsketten, zerschnitten Kartonreste, bauten aber auch Puzzles und Legosteine zusammen.

Wir danken Peter Maffay und der Tabalugastiftung für die Gastfreundschaft. Wir würden gerne wiederkommen.


Diskussionsforum

News

 Fotos der Benefiz-Veranstaltung

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater


Wir suchen neue Gastfamilien!





Jubiläum !!

Wir (unser Verein) haben 20 Dienst-Jahre "Hilfe für rumänische Waisenkinder e, V." auf dem Buckel.

Wir freuen uns über die nachhaltige Hilfe über 20 Jahre lang.

Allen, die geholfen haben Vielen Dank und vergelt´s Gott !!!

Powered by CMSimple